HOME CONTACT FOR SALE FOR RENT NEWS
         
Residenz auf einzigartigem Parkgrundstück

Dieses privilegierte Anwesen liegt in einem alten Villenvorort Hamburgs. Bei der Liegenschaft von ca. 31.000 m² handelt es sich um eine in die Natur integrierte und von dem natürlichen Flusslauf der Bille flankierte Parklandschaft.
Durch ein imposantes Hamburger Kaufmannstor wird der Besucher über eine Privatallee vorbei an üppigen Bäumen, einer großen Teichanlage mit Springbrunnen und Rhododendren, über eine Brücke und schließlich durch eine Ahornallee zum exklusiven Wohnkomplex geleitet. Norddeutscher Rotklinker, weiße Sprossenfenster und Türen geben der symmetrisch in zwei Trakte gegliederten Architektur ein nobles Aussehen.
Ein großzügiges Eingangsportal wird dominiert von vier bis zum Portikus reichenden Rundsäulen, anlehnend an den amerikanischen Kolonialstil. Das gesamte Anwesen erfüllt höchste Qualitätsansprüche.
Der Besucher betritt die Villa und steht in einer eleganten Eingangshalle mit rechts und links sich zur Empore aufschwingenden Freitreppen. Der helle Marmorfußboden und die Ausstattung aus Glas und Messing schaffen eine transparente, luftige und dabei warme Atmosphäre. Beispiellos ist die aus Marmor gestaltete Windrose im Zentrum des Hallenbodens, über der ein kostbarer, an der Emporendecke hängender Lüster schwebt.
Unter der Treppe befinden sich Kassettenverkleidungen, die an der Decke verspiegelt sind.
Zunächst fällt der Blick des Besuchers auf den eleganten Speisesaal mit einem Kamin. Dieser Raum stellt das Zentrum des Gebäudes dar. Auf der rechten Seite betreten wir den Wohnsalon, welcher durch die bodentiefen Fenster freundlich und einladend wirkt, und kommt dann in die Bibliothek. Bis zur Decke reichende, eingebaute Bücherregale laden ebenso zum Verweilen ein wie hohe Fenster, die den Blick auf die Parklandschaft lenken. Schließlich betreten wir zwei großzügige Arbeitszimmer sowie ein Gästebad aus Marmor und Granit höchster Exklusivität.
Wir wenden uns zur linken Seite und treten in eine große Küche beispiellos ästhetischer, funktionaler Qualität. An die Küche grenzt der Wirtschaftstrakt. Schließlich erreicht der Besucher mit uns den sich nach Süden und Westen öffnenden Wellness-Bereich, dessen Mittelpunkt ein großer, achteckiger Whirlpool bildet. Hier befinden sich auch eine Sauna sowie ausreichend Platz für Sportgeräte und Liegeflächen. Augenfällig sind der Marmorfußboden sowie die mit Eingangssäulen gestaltete offene Dusche sowie der Eingang selbst. Alle Fensterelemente lassen sich nach außen öffnen und geben den Blick auf eine ausgedehnte Terrasse und den sich daran anschließenden Park frei.
Über einen Nebeneingang mit eigenem Treppenhaus führt der Weg zu einer separaten Wohnung, zum Beispiel für Personal nutzbar sowie zu dem integrierten Garagenbau. Insgesamt verfügt das Gebäude über drei funktionsweisende Treppenaufgänge. Über die Freitreppe oder einen der anderen Aufgänge erreicht der Besucher die zweite Wohnebene, die sich im Wesentlichen in vier Teile gliedert: Zunächst steht der Besucher in dem repräsentativen Mittelteil mit der Empore und einem von dort aus begehbaren Studio. Von beiden Einheiten bietet sich die Möglichkeit, die großen Balkone zu erreichen.
Ebenfalls befinden sich hier ein ausgesprochen großzügiger Master-Bedroom sowie Ankleideräume und ein aufwändig ausgestattetes Bad von über 35 qm, welches komplett aus unterschiedlichen Marmorarten höchster Eleganz hergestellt ist. Den Fußboden ziert eine eingearbeitete Rosette. Auf der entgegengesetzten Seite kommen wir auf dieser Wohnebene zu dem Kindertrakt mit drei unterschiedlichen, nach Südwesten ausgerichteten Zimmern und einem weiteren Vollbad sowie der Gäste- /Personalwohnung.
Der besondere Charme des Obergeschosses liegt unter anderem in den insgesamt 33 Dachgauben, die nicht nur für viel Tageslicht sorgen, sondern den Räumen zugleich eine unverwechselbare Behaglichkeit verleihen. Hochwertige Materialien sowie technische Details tragen das ihre dazu bei.
Nun wenden wir uns dem Untergeschoss zu.
Hier treffen wir zunächst auf ein großzügiges Automuseum mit spiegelverkleideten Wänden, in welchem derzeit eine Oldtimersammlung untergebracht ist, dessen Räume aber auch auf andere Art vielfältig nutzbar sind. Dieser Teil des Untergeschosses hat als Garage eine Ausfahrt direkt ins Freie. Neben dem Automuseum – durch zum Teil verglaste Wände getrennt – befinden sich beeindruckende Barräume im amerikanischen Diner-Stil. Vom Untergeschoss aus sind die Wirtschaftsräume – Haustechnik, Wäscherei, der Weinkeller sowie der Tresorraum – erreichbar.
An der Außenfront dieser einmaligen Immobilie reihen sich der Sonne zugewandt Terrassenflächen und Balkone vor der imposanten Rasenfläche, die mit dem Flair eines Golfplatzes konkurrieren könnte. Das Grundstück weist alten Baumbestand, eine unendliche Vielzahl von bunt blühenden Blumen aller Arten sowie kleine Lauben auf. Selbstverständlich entspricht der gesamte Gebäudekomplex hohen Sicherheitsvorkehrungen.
Die Villa eignet sich sowohl für luxuriöses, herrschaftliches, dabei auch familiäres Wohnen ebenso wie für repräsentative Geschäftsanlässe.
Ein Familiensitz allerhöchster Luxusklasse!


 
 
 
 
 
 
 
 
 






Fine Estates Mallorca © 2013 | eMail: info@fineestatesmallorca.com | Tel.: (+34) 971 – 67 34 32